News - ニュース

Dieses Jahr konnten wir wieder im Shirasagi Dojo in Chemnitz mit Elli Hatami 6.Dan und Andreas Wagner 6. Dan, sowie den Karateka aus Düsseldorf und Chemnitz gemeinsam üben. Domo arigatou gozaimasu!

 

Impressionen aus dem September

 

Trotz der Urlaubszeit wurden im Juli und August die Küche und Sanitärbereiche weiter ausgebaut. 

IMG-20220827-WA0001.jpg

Nachdem ein Großteil der Arbeiten im Trainingsraum abgeschlossen ist, hatten wir die Ehre, Sensei Andreas Wagner (6. Dan Hanshi) aus dem Dojo Chemnitz im Dojo Neumark begrüßen zu dürfen. Organisatorisch sind wir dem Dojo Chemnitz untergeordnet und pflegen einen engen Kontakt. Diesmal sind wir nicht nach Chemnitz gefahren, sondern konnten bei uns eine Trainingseinheit mit Sensei Andreas Wagner und seinen Schülern absolvieren.

IMG-20220621-WA0002.jpg

Wir nähern uns an die 80% Fertigstellung und wenn man zurückschaut, so wurden in den letzten Monaten schon viel erreicht. Natürlich wurde der Projektplan nicht eingehalten :D, aber angepasst ;). Nichtdestotrotz können die Schüler und Sensei Jörg Schneider bereits stolz auf die erreichten Umbauarbeiten blicken. Aber es geht weiter ...

IMG-20220626-WA0004.jpg

Und die Arbeiten gehen im Dojo Neumark weiter. Im Eingangsbereich wurde fleißig gestrichen, Licht in der Umkleide gelegt und hauptsächlich im Sanitärbereich weiter gearbeitet, sodass Küche, WC und Dusche, als die letzten großen Arbeiten, auch vorangetrieben werden.

 IMG-20220507-WA0014.jpg

Leider ist der Ausbau noch nicht abgeschlossen. Es ist der Fußboden verlegt und die Trainingsgeräte sind aufgestellt, sodass in unserem neuen Dojo in Neumark bei Reichenbach im Vogtland das Training durchgeführt werden kann.

IMG-20220402-WA0002.jpg

Die Zeit rennt und Ende des Monats muss das alte Dojo geräumt sein.

Aufgaben: Malern, Decke, Fußboden, Sanitärbereich

Aufgaben erledigt bzw. begonnen: Ständerwände Sanitär, Abtrennwand verspachteln, Grundierung, Decke ...

Aufgaben erledigt bzw. begonnen: Türdurchbruch geschlossen, Müll entsorgen, Aufräumen, Boden ausgleichen, Verspachteln, Decke abhängen ...

Nach dem alle alte Sachen entfernt wurden, kann mit dem Aufbau bzw. der Renovierung begonnen werden.

Aufgaben: alte Sanitäreinheit weiter entfernen, neuer Türdurchbruch, Fenster verputzen, Wände schleifen, ...

Nach langer Suche konnte Sensei Jörg Schneider im Gebäude der Fa. Oertel Möbelwerkstätten neuen Raum für das Dojo der Kampfkunstschule in Neumark anmieten. 

Jetzt liegt jedoch eine Menge Arbeit vor uns. Die Räume im alte Industriegebäude sind nicht renoviert bzw. saniert und wir haben uns bereit erklärt, dies in Eigenleistung zu tun. Herr Oertel unterstützt uns hier großzügig und übernimmt sämtliche Materialkosten. 

Im Oktober beginnen die ersten Arbeiten und alte Wände, Leitungen, Kabelkänale usw. müssen entfernt werden.

Demnächst werden unsere Karate- Kids und natürlich auch die Erwachsenen in neuen Räumen trainieren...
Wenn es so weit ist, werden wir euch natürlich hier informieren.
 

Für die Neumarker Karateka im Shirasagi Dojo ist der Juni 2021 äußerst positiv verlaufen. Am 03.06.2021 fand im Shidokan Shirasagi Dojo EUROPE ein Kinder Kata Turnier statt. Dieses wurde aufgrund der Corona-Regeln online ausgetragen. Die 4 Neumarker Teilnehmer konnten somit in ihrer gewohnten Umgebung, dem Dojo Neumark, teilnehmen. 2 Karateka belegten jeweils den 3. Platz. Bei einer Gesamtteilnehmerzahl von 30 Kindern und Jugendlichen, können sich diese Platzierungen durchaus sehen lassen. Dementsprechend groß war die Freude über den Erfolg bei Sensei Jörg Schneider, dem Leiter der Abteilung Karate des Sportvereins SpVgg 1862 Neumark e. V.

Im August sind es 3 Jahre, in denen auch Kinder im Shirasagi Dojo Neumark Unterricht im traditionellen Shorin Ryu Shidokan Karate Do erhalten können. Mittlerweile sind es 3 Tage in der Woche, an denen die Karate-Übungen für Kinder angeboten werden. Jugendliche ab 15 Jahren und Erwachsene üben 2-mal in der Woche. Dafür aber jeweils ca. 2 Stunden.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.